Suche
  • Psychologische Beratung & Business Coaching
  • kerstin.schuman@mindset3.de/ +49 175 320 4114
Suche Menü
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bitte bewerten)

Warum Veränderung so wichtig ist

Leben ist Veränderung und Stillstand ist der Tod. Ob wir es wollen oder nicht, die Erde dreht sich und wir drehen uns mit ihr. Wir werden älter, wir verändern uns. Wir lernen jeden Tag neue Dinge und gewinnen neue Eindrücke.

  • Ich wachse mit den Eindrücken die mich verändern, mit den Menschen denen ich begegne und den Herausforderungen denen ich mich stelle. Das ist großartig. Ich allein entscheide was von den Ereignissen in meinem Leben mich prägt, und was ich für mich annehme.
  • Wichtig ist die positiven Dinge im Leben mitzunehmen. Auch wenn es Momente gibt die im ersten Augenblick schwierig scheinen. Wenn ich es schaffe die Herausforderung zu meistern, kann ich darauf stolz sein. Ich bin über mich hinausgewachsen, und habe gelernt wozu ich fähig bin. Ich schaffe so viel mehr als ich mir manchmal zutraue. Ich bin stark.
  • Wenn ich es nicht schaffe, ist das auch ok. Ich habe gelernt wo meine Grenzen sind, oder auch wie ich es beim nächsten Mal besser machen kann. Das einzig Unverzeihliche ist aus Fehlern nicht zu lernen und denselben Fehler wieder zu machen. Fehler sind menschlich und gehören zu mir. „Der Weg zum Sieg führt über Niederlagen.“
  • Veränderung tut gut. Veränderung ist Bewegung und Kraft. Wir spüren die Energie und den frischen Wind. Wir müssen uns bewegen wenn wir Bestand haben wollen, denn unser Umfeld verändert sich in einer Tour. Ja genau, Veränderung bedeutet Beständigkeit. Wer sich nicht bewegt geht unter.
  • Wenn Dinge um uns herum sich verändern, ohne dass ich das selbst angestoßen habe macht mir das Angst. Ich verliere die Kontrolle. Aber ich muss das als Chance begreifen mit zu wachsen. Ich muss die Kontrolle wieder übernehmen und die Stoßrichtung bestimmen. „Everything happens for a reason.“ Auch wenn uns der Grund im Moment nicht klar ist. Später werde ich es verstehen. Ich etwas Neues gelernt oder einen neuen Job der so viel besser ist als der alte.
  • Wenn ich die Angst vor Veränderung nicht los werde ist es an der Zeit zu fragen wovor ich mich fürchte. Was macht mir Angst und warum? Und was ist eigentlich das Schlimmste das passieren kann? Das Leben geht immer weiter, und wenn ich das Steuer in die Hand nehme wird es immer gut. So oder so.

Kommentar verfassen